Cranio

Cranio

1982 geboren in São Paulo, Brasilien

Cranio heißt "Schädel", aber auch "schlau". Er beschäftigt sich mit dem Schicksal der brasilianischen Ureinwohner, die er in Blau – seiner Erkennungsfarbe – malt. In seinen Bildern bringt er sie in "komische Situationen", meist eine Konfrontation mit Trashprodukten wie McDonalds und Red Bull.

Website: www.cranioartes.com 

Ausstellungen

  • 4. UrbanArt Biennale 2017