Festveranstaltung zum 60. Jahrestag des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens

Gebläsehalle

1983 ZuhauseArbeitslos

Am 30. Oktober 1961 unterzeichneten Vertreter der Bundesrepublik Deutschland und der Türkei in Bad Godesberg das deutsch-türkische Anwerbeabkommen.

In den etwas mehr als 12 Jahren, die das Abkommen in Kraft war, kamen rund 5.000 Menschen aus der Türkei zu uns ins Saarland. Viele haben sich damals mit Optimismus, Durchhaltewillen und ihrer ganzen Arbeitskraft eingebracht, auch in der Völklinger Hütte. Viele sind der ersten Generation nach Deutschland gefolgt, viele sind geblieben. Sie haben maßgeblich zum wirtschaftlichen Aufschwung unseres Landes beigetragen und haben unser gesellschaftliches und kulturelles Zusammenleben bereichert. Zum 60. Jahrestag des Anwerbeabkommens möchte  das Saarland die besondere Lebensleistung der ersten Einwanderergeneration würdigen und dieses Jubiläum gemeinsam mit Ihnen feiern.

Anmeldung

Eine Anmeldung wird bis zum 25. Oktober 2021 per E-Mail oder Telefon erbeten an:
ReferatIntegration@soziales.saarland.de, Tel.: 0681/501-3484

Für die Veranstaltung gilt die 3G-REGEL: Zutritt nur für geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen (Schnelltest max. 24 Stunden, PCR-Test max. 48 Stunden).

Die Räumlichkeit innerhalb des Weltkulturerbes Völklinger Hütte ist bequem über Rampen und per Aufzug z. B. mit Kinderwagen, Rollator oder mit dem Rollstuhl befahrbar.

Freier Eintritt

Jetzt Anmelden